BM-Wahl Liebschützberg Kandidaten

Viele Einwohner aus Liebschützberger Orten nutzten das Angebot, welches die Sprecherin der Grünen von Nordsachsen, Barbara Scheller moderierte. Denn bei 17 Otsteilen kann man nicht jeden Kandidaten schon persönlich kennen – obwohl dieses Kriterium in ländlichen Gemeinden schon gewichtig ist.

Die 3 jungen Männer, die sich seit einiger Zeit in Ortsteilen vorstellen, Kontakt suchen, nach notwendigen Schwerpunkten in der Gemeindearbeit forschen,  waren gut gerüstet man kann sich vorstellen, dass sie ein Bürgermeisteramt vertreten können. Wer genau hinhörte, konnte trotzdem Unterschiede in den Fragen zu Radverkehr, zu Asyl, zu erneuerbaren Energien, zu Landwirtschaft, zur Arbeit mit den Gemeindeangestellten, zum Straßen- u. Fußwegebau, zum Wahrzeichen auf dem Höhenzug u.a.  feststellen.

Je nach eigener Mentalität und Sympathie für einen der Kandidaten haben die Einwohner jetzt die Wahl. Aber sicher lohnt es sich, auch noch ein zweites mal zu dem angebotenen Wahlforum der Kirchgemeinde zu gehen – am 16.09.2015 um 19.00 Uhr in der Pfarrscheune Borna mit  Thomas Weber.