Katrin Göring-Eckardt zu Besuch in Schkeuditz

Die Fraktionsvorsitzende von B90/GRÜNE im Bundestag nimmt am Mittwoch an einer Diskussion zum Thema Fluglärm teil

Am Mittwoch, den 14. August 2019 lädt BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN Nordsachsen interessierte Bürger*innen zur Diskussion „Nächte ohne Fluglärm – Wie lassen sich Wirtschaft, Umwelt und Gesundheit in Einklang bringen?“ Dazu wird Anna Kaleri, Direktkandidatin für Nordsachsen 1 das Gespräch führen mit Evelyn Hütel als Mitglied einer der Bürgerinitiativen, mit dem Leipziger Stadtrat Bert Sander, dem Schkeuditzer Stadt- und Kreisrat Oliver Gossel, mit Wolfram Günther, Spitzenkandidat der sächsischen Grünen und der Fraktionsvorsitzenden von BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN im Bundestag, Katrin Göring-Eckardt.

Dazu erklärt Anna Kaleri, Direktkandidatin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN für Nordsachsen 1:

„Mir ist es wichtig, die Themen und Probleme, die Menschen in meinem Wahlkreis unmittelbar betreffen, aufzugreifen und auf die passende politische Umsetzungsebene zu bringen.“

„Die immense und wachsende Zahl an Frachtflügen stellt im Großraum Leipzig/Halle und Nordsachsen eine riesige Herausforderung in Bezug auf Klimaschutz und Gesundheit dar.“

„Nachtflüge, deren Anzahl noch weiter steigen soll, rauben Menschen seit vielen Jahren den Schlaf. In der Kernnacht von 0 bis 5 Uhr sollte jeder Mensch ungestört Kräfte sammeln können. Natürlich müssen wir das Thema immer auch in Einklang mit Wirtschaft und Arbeitsplätzen bringen.“

Bereits am Nachmittag wird Katrin Göring-Eckardt am Grünen Wahlkampfstand auf dem Rathausplatz anwesend sein, im Anschluss mit Anna Kaleri einen Jugendclub besuchen und Tür-zu-Tür-Wahlkampf machen.

14.8.2019, 19.00 Uhr, Diskussion  „Nächte ohne Fluglärm – Wie lassen sich Wirtschaft, Umwelt und Gesundheit in Einklang bringen?“, Kulturhaus Sonne, Schkeuditz, Schulstraße 10