Aktuelle Beiträge zum Thema

Besuch des LEADER- Projektes ´ökologischer Kirchgarten´ in Schildau Im ländlichen Raum werden von engagierten Leuten durch die finanzielle Anreize mit EU- Mitteln interessante Ideen entwickelt und umgesetzt. Am 21.05.2019 will sich Katrin Göring Eckhardt von 10.00 – 11.00 Uhr über das Projekt ´ökologischer Kirchgarten´ in Schildau informieren. Sie und kommunale Kandidaten von Bündnis 90 / […]

Nordsachsen – eine Region im Wandel Am 17. Mai besucht Anna Cavazzini, sächsische Spitzenkandidatin der GRÜNEN für das Europaparlament, im Rahmen ihrer Wahlkampftour „Nordsachsen – eine Region im Wandel“ Torgau und Böhlen. Nordsachsen ist eine Region, die sich im starken Wandel befindet. Doch vielen Menschen ist gar nicht bewusst, wie viel die Europäische Union vor […]

Neue Gesichter bei den Grünen Uwe Nakunat ist der Spitzenkandidat der Grünen für die Kreistagswahl in der Region Torgau, Wahlkreis 6. Vielen Torgauern ist er durch seine berufliche Tätigkeit als Geschäftsführer des KAP Torgau bekannt. Neben den klassischen grünen Themen wie Naturschutz und dem Zusammendenken von Ökologie und Sozialem kann Uwe Narkunat im künftigen Kreistag […]

Behörden sollen Schadstoffbelastung prüfen …Delitzsch. Die Hinterlassenschaften des ehemaligen Biomassekraftwerks in Delitzsch beschäftigen nun die Politik in der Landeshauptstadt Dresden. „Ich will von Umweltminister Thomas Schmidt wissen, wie jetzt schnellstmöglich unabhängig vom Betreiber mit einer erweiterten Untersuchung die Zusammensetzung und Schadstoffbelastung der in verschiedenen Bereichen des Geländes lagernden Aschen, Filterstäube und Verbrennungsrückstände geprüft wird“, erklärte […]

Auszüge Kreistagswahlprogramm von 2014

Asyl und Integration

Wir fordern ein Konzept des Landkreises zur Integration von Migranten, einschließlich der Asylsuchenden. Dabei soll die Unterbringung in dezentralen Wohnungen oder kleinen
Gemeinschaftsunterkünften für maximal 30 Personen erfolgen. Eine gleichmäßige Verteilung über den Landkreis ist anzustreben. Für das Gelingen der Integration ist eine qualifizierte Betreuung der Migranten vom Landkreis zu organisieren und vom Land zu finanzieren.