Aktuelle Beiträge zum Thema

Behörden sollen Schadstoffbelastung prüfen …Delitzsch. Die Hinterlassenschaften des ehemaligen Biomassekraftwerks in Delitzsch beschäftigen nun die Politik in der Landeshauptstadt Dresden. „Ich will von Umweltminister Thomas Schmidt wissen, wie jetzt schnellstmöglich unabhängig vom Betreiber mit einer erweiterten Untersuchung die Zusammensetzung und Schadstoffbelastung der in verschiedenen Bereichen des Geländes lagernden Aschen, Filterstäube und Verbrennungsrückstände geprüft wird“, erklärte […]

Lippmann: Mit der Veröffentlichung will ich das Informationsdefizit schließen, das das Landesamt für Verfassungsschutz seit Jahren bestehen lässt. Dresden. In Sachsen existierten im Jahr 2018 über 60 dauerhaft oder sporadisch durch Neonazis genutzte Objekte sowie rund 25 neonazistische Vertriebsstrukturen und Ladengeschäfte. Das geht aus den Antworten des Innenministeriums auf Kleine Anfragen des innenpolitischen Sprechers der […]

Quelle Foto:  Nick Leukhardt,  TZ Heiße Diskussionen in Sitzenroda Die Veranstaltung in Sitzenroda stieß auf reges Interesse. Foto: TZ/Leukhardt von unserem Redakteur Nick Leukhardt Sitzenroda. Ein Vortragsabend der Landtagsfraktion der Grünen zu „Rechten Strukturen in Nordsachsen“ fand großen Zulauf. Die anschließende Diskussionsrunde wurde rege genutzt. „Rechte Strukturen in Nordsachsen“. Unter diesem Titel lud am vergangenen […]

Kreisverband Bündnis 90 / Die Grünen in Nordsachsen Am 09.03.2019 um 10.00 Uhr wird in Oschatz, E-Werk. Lichtstr.1, die Mitgliederversammlung zur Aufstellung der Kandidaten für die kommunalen Wahlen, die  Kreistags -u. Landtagswahlen stattfinden.   Wer Interesse hat, sich für grüne Standpunkte in seinen Gemeinde- oder Stadtrat zu engagieren, ist herzlich willkommen. Eine Parteimitgliedschaft ist nicht notwendig. Wir bitten darum, die Bereitschaft beim Kreisverband  unter info@gruene-tdo.de  […]

Die GRÜNEN sammeln am 28.03.2019  von 9.30 – 13.00 Uhr in Delitzsch auf dem Rossplatz Unterschriften für den Volksantrag zur Gemeinschaftsschule.  Der geplante Termin 05.03.2019 musste wegen Erkrankung verschoben werden. Zur Zeit setzt sich in Sachsen das Bündnis „Länger gemeinsam lernen“ dafür ein, zusätzlich zu den bestehenden Schultypen die Schulform „Gemeinschaftsschule“ einzuführen. „Die frühe Entscheidung, […]

Auszüge Kreistagswahlprogramm von 2014

Asyl und Integration

Wir fordern ein Konzept des Landkreises zur Integration von Migranten, einschließlich der Asylsuchenden. Dabei soll die Unterbringung in dezentralen Wohnungen oder kleinen
Gemeinschaftsunterkünften für maximal 30 Personen erfolgen. Eine gleichmäßige Verteilung über den Landkreis ist anzustreben. Für das Gelingen der Integration ist eine qualifizierte Betreuung der Migranten vom Landkreis zu organisieren und vom Land zu finanzieren.