Einladung zur Mitgliederversammlung Kreisverband Bündnis 90 / Die Grünen Nordsachsen am 29.06.2019

Ort: E-Werk Oschatz Lichtstraße 1

Zeit: 10.00 Uhr,

Liebe Mitglieder, liebe Freunde der Grünen,

die Europa- und Kommunalwahl haben wir mit Euch gemeinsam erfolgreich abgeschlossen. Unsere gewählten Räte in den Kommunen haben ihre ersten Gespräche zu den Fraktionsbildungen aufgenommen. Und auch unsere vier neuen Kreisräte sind bereits in Fraktionsverhandlungen involviert.

Unser erfolgreicher Wahlkampf hat uns nicht nur Mitgliederzuwachs beschert, sondern wir konnten auch einen Kandidaten für den vakanten Platz des Kreissprechers gewinnen.

Der Vorstand hat beschlossen, Edwin Bendrin auszuschließen. Über den Ablauf des Ausschlussverfahrens und die Gründe des Ausschlusses informieren wir auf der Mitgliederversammlung.

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung ist für die Wahlkämpfer der Landtagswahl sowie  für Interessierte ein Workshop für Wahlkampfunterstützer geplant.

Zu unserer ersten Mitgliederversammlung nach der Kommunal – und Europawahl laden wir Euch herzlich ein. Der Vorstand schlägt folgende Tagesordnung vor.

Vorschlag zur Tagesordnung

  1. Landtagswahl

  2. Nachwahl Kreissprecher

  3. Mitgliederentwicklung

  4. Sonstiges  u.a.    für Interessierte ein Workshop für Wahlkampfunterstützer

Im Auftrag des Vorstandes

Barbara Scheller

Rückschau der Grünen auf ca. 50 Gesprächsangebote in Nordsachsen

Die 6. Legislaturperiode liegt fast hinter den Landtagskandidaten Claudia Maicher und Wolfram Günther, die gemeinsam mit der Grünen Bundestagsabgeordneten Monika Lazar in Nordsachsen ein Büro in Oschatz unterhalten.

Fasst man alle offenen Gesprächsangebote zu verschiedenen Themen zusammen, kommt man auf ca. 50 Veranstaltungen.

Im ländlichen geprägten Nordsachsen wurde dabei natürlich oft rund um Naturschutz und die Landwirtschaft debattiert. Weitere Diskussionen drehten sich um Drogen, Denkmalschutz, Kultur, Pflege, Nahverkehr, Migration. Es gab aber auch Ausstellungen zu verschiedenen Themen im Büro, Fachgespräche mit verschiedenen Partnern im Landkreis zur Digitalisierung, LEADER-Umsetzungen, Kinderbetreuung oder zu erneuerbaren Energien.

Weitere Veranstaltungen hat der Kreisverband organisiert, so dass über diese Angebote fast jeden Monat im Landkreis Bürger mit den Grünen  ins Gespräch kommen konnten.

Monika Lazar gibt weiterhin regelmäßig über den Lazar-Fonds aus ihren persönlichen Einkünften Mittel an demokratiefördernde Projekte weiter.

Im Landtag sind acht und im Bundestag zwei Abgeordnete der Grünen für alle Themen und Gebiete in ganz Sachsen zuständig. Wir freuen uns, das wir diese Vielfalt der Angebote ermöglicht haben.

Im neuen Landtag werden wir, hoffentlich gestärkt, noch mehr Bürgeranliegen von vor Ort aufnehmen und in die Landespolitik hinein tragen können.

die Grünen luden ein: Wenn Natur sich selbst wieder erfindet

Das war ein schöner Vormittag. 20 Menschen wanderten heute mit uns um den Grabschützer See.
 Wir erfuhren von seltenen Vogelarten, die sich in dem der Natur überlassenen einstigen Tagebau angesiedelt haben, über Anpassungsschwierigkeiten 
einiger Zugvögel an den früher einsetzenden Frühling, sahen Seeadler, Lachmöwe, Drosselrohrsänger und Rohrammer und Hochlandrinder.

 Vielen Dank an Joachim Schruth und Dieter Wend für die interessante Führung!