Am 22. Juni 2015 war Eilenburg Station der Antirassismustour der Sächsischen Grünen. Die Stadt Eilenburg selbst hatte auch Flagge gezeigt.

plakataktion gaffee eilenburg

Der Eilenburger Stadtrat Peter Burck, Kreissprecherin Barbara Scheller und Landessprecher Jürgen Kasek am Eilenburger Kornmarkt.

Wir Grünen waren nicht allein auf dem Kornmarkt, um unseren Unmut über den Rassismus der Legidahetzer zu Ausdruck zu bringen. Danke an Alle die den friedlichen Protest am Kornmarkt unterstützten.
Die  grüne Plakataktion hat vielen Eilenburgern gefallen. Für uns war es nicht ganz einfach die Plakate zum Zeitpunkt der Kundgebung der Legida dort anzubringen. Doch wir haben das geschafft.  Der Versammlungsplatz der Legidanhänger wurde von unseren Plakaten umringt.
Danke für die umsichtige Arbeit der Polizeibeamten, die unsere Kreissprecherin Barbara Scheller vor einer Prügelattacke eines “Wutbürgers” schützte.

Hintergrundinformationen zur Anti-Rassismus-Tour :