Über uns

Wir Bündnisgrünen sind die einzige politische Kraft, die Ökologie, Gerechtigkeit und Selbstbestimmung zusammen denkt. Wir stehen in diesem Sinne für die individuelle Entfaltung aller Menschen in unserer Gesellschaft. Wir denken weiter als bis zum nächsten Wahltag. Der alte Spruch “Wir haben die Erde von unseren Kindern nur geborgt” ist die immer wieder neue Grundlage für unser Planen und Handeln. Nachhaltigkeit steht für uns in einem umfassenden Zusammenhang. Wir wollen erreichen, dass auch unsere Kinder und Kindeskinder gleiche Chancen auf eine lebensfähige Umwelt, soziale Sicherung, gesellschaftliche Teilhabe und umfassende Bildung haben.

Neue Politik passt nicht in alte Schablonen. Das macht uns Bündnisgrüne für viele Menschen interessant. Wir sind Ansprechpartner für diejenigen, die aus unserem Land die Muffigkeit vertreiben wollen und für die, die über den Tag hinaus denken. Wir sind die politische Kraft für alle, die sich für Reformen einsetzen, die aber wollen, dass es dabei gerecht zugeht.

Wir Bündnisgrünen haben uns in den vergangenen Jahren in Sachsen und seinen Kommunen politisch eingemischt und an vielen Stellen unsere Vorhaben durchgesetzt. Vor allem haben wir innerhalb der rot-grünen Koalition im Bund gezeigt, was grüne Kräfte bewegen können. Das Erneuerbare-Energien-Gesetz machte Deutschland zum Windkraft-Weltmeister und der Atomausstieg ist auf den Weg gebracht. Verbraucherinnen und Verbraucher haben neue Rechte erhalten und können gesundes Essen genießen. Die Gleichstellung von Behinderten wurde vorangebracht und Frauen sind besser vor häuslicher Gewalt geschützt. Trotz anstehender Konsolidierung der öffentlichen Haushalte konnten Kindergeld erhöht und Ganztagsschulen gefördert werden. Leider hat sich die sächsische Regierung wiederholt gegen diese Entwicklungen gestemmt. Wir haben im Bund regieren gelernt und große Erfahrungen gesammelt.

Dieses Wissen und Können wollen wir für den Landkreis Nordsachsen nutzbar machen. Im Kreistag Nordsachsen vertreten uns Jens Rühling aus Taucha und Oliver Gossel aus Schkeuditz.
In unserer Landtagsfraktion machen acht Abgeordnete zukunftsgewandte Politik für Sachsen Im Bundestag sind wir mit zwei Abgeordneten vertreten. Die Landtagsabgeordneten Claudia Maicher und Wolfram Günther sowie die Bundestagsabgeordnete Monika Lazar arbeiten über ihr Regionalbüro im E-Werk Oschatz eng mit dem Kreisverband zusammen. Büroleiterin Uta Schmidt hat immer ein offenes Ohr für die Belange der Bürger des Landkreises.

An der Spitze unseres Kreisverbandes arbeitet das fünfköpfige ehrenamtliche Kreisvorstandsteam, dem die Kreissprecherin Barbara Scheller aus Wermsdorf und der Kreissprecher Jens Rühling aus Taucha angehören.
Unser Kreisverband gliedert sich in zwei Regionalgruppen, die mit den alten Landkreisen identisch sind. Die Regionalgruppen Taucha und Oschatz sind nach unseren GRÜNEN Hochburgen benannt. In etwa der Hälfte der Städte und Gemeinden gibt es Mitglieder von Bündnis 90/Die Grünen. In Eilenburg, Oschatz, Torgau, Schkeuditz und Belgern-Schildau vertreten Grüne als Räte die Bürgerinteressen und unsere grünen Ideen.